Gümbet - Bodrumurlaub.com

Partner

TR24.today

media24.org

Fabalista

Gümbet Bodrum

Der Strand in Gümbet. Hier geht es im Sommer sehr eng zu.
Foto: Strand von Gümbet | ©bodrumurlaub.com

 

Absolut Gümbet

 

Nirgendwo auf der Bodrum Halbinsel geht es so heiß zu, wie in Gümbet. Der Ort wird häufig mit Bodrum verwechselt. Gümbet ist ein Irrenhaus, heiß es, und Bodrum dessen Vorort. Ein Erklärungsversuch.

 

Die Leiber liegen dicht beieinander. Sehr dicht. Zwischen die einzelnen Liegen passt kein Hut. Eifriges Personal, meist junge Männer mit begnadeten Körpern, servieren Drinks. Es fließt viel Alkohol, schon tagsüber, denn FUN muss sein. Sonnenöl kommt Hektoliterweise zum Einsatz. Man traut sich was in Gümbet. Da wird in Badehose flamiert, und wenns am Hintern mal juckt, wird gekratzt. In Gümbet darf man ganz ICH sein.

 

Es ist gerade mal 14 Uhr, doch Olga und ihre Kolleginnen aus dem nördlichen Ural tanzen bereits auf den Tischen. Ihre Bikinis sind mit Fell und Plüsch bestickt. Sie kreisen mit den Hüften, bücken sich und eifern ihre Vorbilder aus dem Moulin Rouge nach.

 

Unter dieser Bar Empore läuft ein bärtiger und anscheinend gläubiger Mann. An den Händen seine beiden Kinder. Dahinter seine Frau. Verschleiert und telefonierend. Das traditionelle Familienbild ist auch in Gümbet anzutreffen. Ebenso die andere Extreme aus dem Westen. Dem Sündenpfuhl. Die Kontraste großartig,


badegaeste-in-gumbet_8938
beachbar_8970
club-in-gumbet_9052
cosy-beach-bodrum_8990
fahrad-verleih_9030
free-wireless-zone_8941
godfather-of-gumbet_8953
gogo-girl_9009
gumbet-beach_8967
gumbet-beach_8969
gumbet-hotel-restaurant_8949
gumbet-turkey_9032
gumbet_8789
gumbet_8976
kamel-am-strand_8910
kebap-in-gumbet_9061
kinderarbeit-im-tourismus_8960
menschen-tuerkei_8925
schuhverkaufer_9044
shoplifting_9039
sisha-cafe_8942
smile-club-gumbet_9053
sonnenbaden-in-gumbet_8933
special-offer-pina-colada_9035
strand-guembet_8929
strand-gumbet-turkei_8980
strand-gumbet_8939
strand-gumbet_8964
strand-von-gumbet_8958
the-thatre-club_9049
tourism-in-turkey_8977
tourismus-tuerkei_8961
tuerkei-strand_8947
stop 
01/33 bwd start fwd

©bodrumurlaub.com

 

Dabei tanzen Olga und ihre Kolleginnen gar nicht mal groß aus der Reihe. Die Gäste wird es später auch nicht mehr auf den Stühlen halten. Sie werden kreischend und gröhlend den aktuellen Sommerhit vortragen und sich keine Gedanken machen, was der Nachbar über dieses Verhalten denkt.

 

Der Pfad, die Promenade hinter den Sonnenliegen ist eng. Und genau so will man es hier. Möglichst auf Tuchfühlung. "Organic" sagt der Eisverkäufer, als er mich sieht. Sein geschulter Blick weiß sofort, bei Deutschen mit Kamera kann er damit punkten. Dem Briten verkauft er ein Bier, denn der Urlauber aus Birmingham lässt sich durch "organic" nicht aus der Ruhe bringen.

 

"Mach ein Foto von mir, ich verkaufe hier Eis seit 30 Jahren". Also machen wir ein Foto, er mit seinem Produkt. Danach weist er uns an "In 10 Minuten kommen die Russinnen". Der ganze Strand ist so überdreht, dass man faktisch nicht mehr von chillen sprechen kann. Eher abhängen, und Alkohol scheint in dieser Hinsicht nützlich zu sein.

 

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Gümbet ist toll. Urlaub in Gümbet ist geil. Nur eben nicht für jedermann. In Gümbet kann man auch wunderbar seinen Voyeurismus ausleben, mindestens einmal im Jahr muss das vielleicht auch sein.

 

Zwischen den verschleierten Frauen, bärtigen Herren, engen Bikinis und schnittigen Badehosen hingegen, gibt es starke Parallelen. Sie unterscheiden sich weniger voneinender als der erste Blick vermuten lässt. Image ist alles und zwar möglichst dick aufgetragen. Genug ist nie genug.

 

Der Kontrast zu Bodrum Stadt ist fulminant. Bodrum ist mondän, zugeknöpfter und spießig im direkten Vergleich. Die Ausgelassenheit ist gebremster. Bodrum ist mit Gümbet zusammen gewachsen, aber es liegen Welten (und Kulturen) dazwischen. Wir wollen weder das Eine ab-, noch das andere aufwerten. Es ist durchaus praktisch, dass diese Welten während eines kurzen Spaziergangs überbrückt werden können.

 

In Bodrum wird die Distanz, zumindest tagsüber, noch etwas gewahrt, während in Gümbet Freundschaften im Minutentakt entstehen.

 

Um nun noch auf die wichtigsten Fragen knapp einzugehen. Ja, in Gümbet ist im Sommer immer "viel los". Sie müssen sich um Etikette keine Gedanken machen, und können abfeiern. Die ganze Nacht, wie auch der Tag dienen allein diesem Zweck, und die Hitze ist lediglich der Katalysator diesen Prozess zu beschleunigen.

 

Auf den Ort selbst einzugehen ist überflüssig. Der Vollständigkeit halber im Stenostil: Hinter dem Strand in der zweiten Reihe befinden sich ebenfalls Clubs, Restaurants und Fast Food Nischen. Die Infrastruktur ist in allen Belangen hervorragend, lediglich auf das kulturelle Angebot wurde verzichtet. Nach Bodrum fahren permanent Minibusse. Im Ort selbst finden Sie jedoch alles Notwendige, auch ein Schweinefleisch Fachgeschäft.

 

Gümbet wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben, auf die eine oder andere Art. Es eignet sich auch als Ausflugsziel, zum Gucken, um sich ein Bild zu machen, wie es in einem modernen islamischen Staat mitunter zugeht. Gümbet ist die ultimative Party- und Spaßzone in der Türkei.