Kebap - Bodrumurlaub.com

Partner

TR24.today

media24.org

Fabalista

Kebap - Grillgerichte - Grillen

Cop Sis Kebap - Grillteller
Foto: Çöp Şiş Kebap - türkischer Grillteller - Restaurant Yandım Çavuş in Selçuk | Copyright: Koray Atasoy

Mit Kebap meint man in der Türkei gegrilltes oder gebratenes Fleisch. Viele Türkeireisende kennen Kebap vor allem als Döner. Das ist sehr schade, denn Döner ist eine der jüngeren Methoden der Fleischzubereitung. Döner gibt es erst seit ungefähr 1840. Ein Koch namens Hamdi soll es in Kastamonu erfunden haben. Er verwendete noch kräftig gewürztes Lamm- und Hammelfleisch, heute nimmt man junges Rindfleisch. In Deutschland gilt Döner als Fast Food, in der Türkei isst man es gern als Tellergericht mit Reis, Tomaten und rohen Zwiebelringen.

Zwei Türken sitzen in einem deutschen Park und und grillen Fleischspießchen. Einer der beiiden ist neu in Deutschland und staunt über die Leute, die im Park spazieren gehen. "Was machen die da?" "Die gehen spazieren." "Sie laufen grundlos im Kreis?" "Ja. "Warum machen die das?" "Keine Ahnung." "Allah Allah!" Türken laufen ungern völlig sinnfrei umher. Spazieren gehen  käme vielen Türken nicht in den Sinn.

Für Menschen in der Türkei ist ein Park ist zum Grillen da, wie jede freie Grünfläche auch. Vor einiger Zeit kursierte ein lustiges Foto auf Facebook. Es zeigte den ersten Türken auf dem Mond und wurde mit der Frage untertitelt "Was macht ein Türke als erstes, wenn er auf dem Mond landet?". Das zweite Bild zeigte dann einen grillenden türkischen Astronauten.

Wenn Türken für einen Grillnachmittag Essen zusammenpacken, ähnelt das eher einem Umzug. Und das Beste daran: es macht Spaß. Türken haben im Grunde Mitleid mit Menschen, die in den Parks etwas anderes unternehmen, als essen. Und Sport steht ganz oben auf der Liste der suspekten Tätigkeiten. Lediglich Profifussballer treiben Sport, und auch nur deswegen, weil sie dafür bezahlt werden.

Wir empfehlen folgende Kebap Gerichte zum Eingewöhnen

Lamm vom Spieß
Gegrilltes Lamm ist eine eine Delikatesse der Sonderklasse, wenn Sie gerne Fleisch essen. Hierzu benötigen Sie keinerlei Soßen, lediglich etwas Salz. Dies verstärkt noch etwas den Geschmack. Und natürlich Brot, aber dies ist obligatorisch.

İskender Kebap
Dünn geschnittenes Döner Kebap, das auf einem Bett aus Tomatensoße, zerkleinertem Brot und Joghurt liegt und mit zerlassener Paprikabutter verziert wird. Bei Türken sehr beliebt. Iskender Kebap wurde etwa 20 Jahre nach dem Döner Kepab "erfunden". In Bursa, von einem Koch namens Iskender (Alexander).

Şiş Kebap

Mariniertes Fleisch, wahlweise vom Lamm, Rind, Huhn, aufgespießt und gegrillt.

Adana Kebap
Es besteht aus scharf gewürztem Hackfleisch. Die mildere Variante heißt Urfa Kebap. Adana und Urfa sind sehr sehenswerte Städte im türkischen Südosten.

Çöp Şiş

Lammfleisch, gegrillt auf kleinen Banbusspießen. (Siehe Foto)